Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungs- und Anwendungsbereich

1.1. AppGuru Projektentwicklungsgesellschaft m.b.H., Henriettenplatz 7/7-9, A-1150 Wien, eingetragen im Firmenbuch des Handelsgerichts Wien unter FN 424127 t (in der Folge kurz „AppGuru“) ist Anbieter von Software Applikationen (in der Folge kurz „Apps“), insbesondere der App „MyMovieGuru“. AppGuru bietet das App-Angebot nur auf Basis dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (in der Folge kurz die „AGB“) an.

1.2. Diese AGB richten sich an private und kommerzielle Kunden aller von AppGuru angebotenen Dienste, Leistungen und Apps (in der Folge kurz „Nutzer“).

1.3. Diese AGB liegen allen Verträgen zugrunde, die der Nutzer mit AppGuru über die von AppGuru angebotenen Dienste, insbesondere der App „MyMovieGuru“, abschließt.

1.4. Durch die Registrierung als Nutzer über die Website www.mymovie.guru oder durch die Zustimmung im Zuge des Herunterladens einer App von AppGuru erkennt der Nutzer diese AGB an und erklärt sich mit diesen einverstanden. Eine Nutzung des Produkt- und Dienstleistungsspektrums der Produkte von AppGuru ist ohne ausdrückliche Zustimmung durch den Nutzer zu diesen AGB nicht möglich.

1.5. Diese AGB gelten für sämtliche Zugangspunkte, inklusive (Sub-) Domains oder Mobile Anwendungen, zum Produkt- und Dienstleistungsangebot von AppGuru. 1.6. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können von AppGuru abgeändert werden (Punkt 10) und gelten jeweils in der zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Nutzer aktuellen Fassung.

2. Mobile Anwendungen

2.1. AppGuru bietet Apps für den Download auf mobilen Endgeräten auf verschiedenen Plattformen, insbesondere den Betriebssystemen der Marke Apple und Android, an. Die Apps von AppGuru sind nur für Besitzer von mobilen Endgeräten verfügbar.

2.2. AppGuru stellt dem Nutzer unterschiedliche Anwendungen teilweise entgeltlich, teilweise unentgeltlich zur Verfügung. Bei der App „MymovieGuru“ geht es insbesondere um: – die Bereitstellung von Funktionen zur Erstellung und Bearbeitung von Videos mit mobilen Endgeräten. Zu diesen Funktionen zählen automatisierte Regie- und Schnittwerkzeuge, die den Nutzer bei der Erstellung von Videos anleiten. Durch diese Anleitungen werden die wesentlichen schöpferischen Schritte zur Erstellung von Videos durch die Software von AppGuru gesetzt. AppGuru bietet die Möglichkeit, mittels vorgegebener Regieanweisungen wie Länge und Schnittfolge mittels eines einheitlichen Standards für Videos das Versenden von und das Kommunizieren mittels Videos zu ermöglichen; – die Bereitstellung von Funktionen zur Kommunikation mit Dritten, insbesondere den Versand und das Weiterleiten von Nachrichten und Videos, sowie den Versand und das Weiterleiten von Nachrichten und Videos an andere Nutzer der App. Für die Nutzung der Messenger-Funktion der App „MyMovieGuru“ sowie die Veröffentlichung von Videos auf der Website von www.mymovie.guru, insbesondere solcher Videos, die mit der App „MyMovieGuru“ erstellt wurden, gilt: – Mit der Übermittlung des Videos bestätigt der Nutzer, dass er Inhaber aller Rechte an dem übermittelten Video ist und dass deren Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung, Ausstellung, Sendung, Vorführung und Zurverfügungstellung der Öffentlichkeit, einschließlich der Veröffentlichung im Internet und in sozialen Medien sowie in allen derzeit bekannten oder in Zukunft entstehenden Medien keine Rechte Dritter verletzt. – Mit der Übermittlung des Videos räumt der Nutzer AppGuru ein ausschließliches, zeitlich, sachlich und territorial uneingeschränktes und unentgeltliches Werknutzungsrecht am gesamten Video, insbesondere zur Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung, Ausstellung, Sendung, Vorführung und Zurverfügungstellung der Öffentlichkeit, einschließlich der Veröffentlichung im Internet und in sozialen Medien sowie in allen derzeit bekannten oder in Zukunft entstehenden Medien ein. – AppGuru erhält auch insbesondere das Recht, nur eine Teilsequenz des Videos oder eine bearbeitete Teilsequenz zu vervielfältigen, zur verbreiten, zu bearbeiten, auszustellen, zu senden, vorzuführen und/oder der Öffentlichkeit einschließlich der Veröffentlichung im Internet und in sozialen Medien sowie in allen derzeit bekannten oder in Zukunft entstehenden Medien zur Verfügung zu stellen. – Durch die Übermittlung des Videos gewährt der Nutzer AppGuru auch ohne Anspruch auf Vergütung das ausschließliche Recht, das übermittelte Video sowie den Namen des Nutzers für die Dauer der Veröffentlichung auf der Website www.mymovie.guru sowie darüber hinaus zeitlich und örtlich unbegrenzt für Werbezwecke zu nutzen. AppGuru ist berechtigt, auch Dritten all diese Nutzungen zu gestatten. – Der Nutzer akzeptiert die Weiterleitungsfunktion des Messengers. Mit dem Versenden eines Videos an andere Nutzer erklärt sich der Versender einverstanden, dass seine Videos vom Empfänger an Dritte weitergeleitet werden dürfen und diese wiederum an Dritte weiterleiten dürfen. Der Nutzer ist sich im Klaren, dass eine unbegrenzte Anzahl an Weiterleitungen durch das einmalige Senden eines Videos erfolgen kann. – Der Nutzer hat die Möglichkeit, die Weiterbearbeitungsfunktion zu deaktivieren. Empfängern von Videos wird dadurch die Möglichkeit genommen, empfangene Videos andere Nutzer vor der Weiterleitung über die App „MyMovieGuru“ zu bearbeiten. Jegliche Umgehung der Weiterbearbeitungssperre stellt eine grobe Verletzung der Nutzungsbedingungen dar. Empfänger von Videos, die den Weiterbearbeitungsschutz umgehen, erklären ausdrücklich, AppGuru bezüglich aller aus ihrer Handlung resultierenden Schäden schad- und klaglos zu halten.

2.3. AppGuru ist jederzeit berechtigt, die konkrete Ausgestaltung ihrer Apps, insbesondere deren graphische Darstellung, Arbeitsabläufe und technische Umsetzung, die verwendeten Programmiersprachen, Datenbanken, Kommunikationsprotokolle, Datenformate unterstützende Web-Browser Typen und Versionen und Betriebssystemtypen und Versionen zu ändern, wenn dies durch technische oder rechtliche Umstände veranlasst ist oder dies zur Sicherung oder Verbesserung der Funktionalität der Apps dient.

2.4. Seitens der Anbieter mobiler Endgeräte gelten für den Nutzer weitere Nutzungs- bzw Allgemeine Geschäftsbedingungen.

2.5. AppGuru sendet den registrierten Nutzern regelmäßig Werbeeinschaltungen zu (in der Folge kurz die „Werbe-MMG“). Mit der Zustimmung zu diesen AGB, erlaubt der Nutzer AppGuru Werbeeinschaltungen an den Nutzer in wiederkehrenden Intervallen zu senden. Wenn und soweit im Zusammenhang mit diesen Drittinhalten der Abschluss eines Vertrages angeboten wird, kommt dieser bei Abschluss desselben ausschließlich mit dem jeweils als Anbieter ausgewiesenen Verantwortlichen zustande.

2.6. Der Anspruch auf Nutzung der Websites von AppGuru und den von AppGuru angebotenen Apps besteht nur im Rahmen des aktuellen Stands der Technik. In diesem Zusammenhang kann es bisweilen auch erforderlich sein, Leistungen temporär zu beschränken, etwa wegen Kapazitätsgrenzen, der Netzwerksicherheit, der Integrität der Server oder zur Durchführung technischer Maßnahmen im Interesse einer ordnungsgemäßen Erbringung der Leistungen. Die berechtigten Interessen der Nutzer wird AppGuru berücksichtigen und geplante Wartungsarbeiten im Falle von Wartungsarbeiten an der Website auch den Nutzern auf der Website www.mymovie.guru mitteilen.

3. Kosten von Apps und In-App-Käufe

3.1. Die App „MyMovieGuru“ besteht sowohl aus unentgeltlichen als auch kostenpflichtigen Inhalten. Die Basisfunktion der App ist für Verbraucher iSd KSchG kostenlos erhältlich. Die rein private Nutzung der Produkte von AppGuru, insbesondere der App „MyMovieGuru“ ist im Umfang des Basispakets grundsätzlich kostenfrei. Die Nutzung der Produkte und Leistungen von AppGuru, insbesondere der App „MyMovieGuru“ mit Gewinnerzielungsabsicht ist immer kostenpflichtig, unabhängig davon, ob die Nutzung durch Verbraucher iSd KSchG oder durch Unternehmer oder sonstige kommerziellen Nutzer erfolgt.

3.2. Alle Funktionen und Leistungen, die über den kostenfreien Basisteil der App hinausgehen, sind kostenpflichtig. Der Nutzer kann über In-App-Käufe weitere Ergänzungen und Ausstattungen (in der Folge „Add-ons“) zu dem kostenfreien Basispaket erwerben. Die Kosten für diese Add-ons werden dem Nutzer vor dem Erwerb in der App mitgeteilt. Der Kauf von Add-ons unterliegt ebenfalls diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen.

3.3. Kommerziellen Anwendern und privaten Nutzern, die MyMovieGuru mit Gewinnerzielungsabsicht einsetzten, stehen ausschließlich die entgeltlichen Varianten der App MyMovieGuru zur Verfügung. Anfragen zu den entgeltlichen Varianten von MyMovieGuru können an office@mymovie.guru gerichtet werden.

3.4. Das Hochladen von Videos, die mit der App „MyMovieGuru“ erstellt oder bearbeitet wurden auf Videoplattformen wie Youtube, gilt dann als ausdrücklich entgeltlich, wenn der Nutzer Werbeeinnahmen durch diese Handlung erzielt.

4. Registrierung

4.1. Um die Produkte der AppGuru nutzen zu können, bedarf es einer Registrierung. Die Registrierung für private Nutzer ist kostenlos.

4.2. Die Registrierung startet mit einem Registrierungsformular. Der Nutzer hat die dort abgefragten Daten vollständig und korrekt anzugeben, wenn und soweit diese nicht als freiwillige Angaben gekennzeichnet sind. Die Angabe von Künstlernamen, Pseudonymen oder sonstigen Phantasiebezeichnungen ist nicht gestattet. Ebenso untersagt ist es, einen Account mit fremden oder sonst unzutreffenden Angaben anzumelden.

4.3. AppGuru wird den Zugang der mit der Anmeldung übermittelten Daten unverzüglich wahlweise per E-Mail oder SMS an die vom Nutzer bei der Registrierung hinterlegte E- Mail-Adresse oder Telefonnummer bestätigen. Erfolgreich abgeschlossen ist die Registrierung erst dann, wenn der Nutzer diese mit Hilfe des ihm zugesandten Links bestätigt.

4.4. Nutzer der Produkte und Dienstleistungen von AppGuru, insbesondere der App „MyMovieGuru“ müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben. Minderjährige dürfen nur mit Einwilligung eines Erziehungsberechtigten teilnehmen. Auf Verlangen von AppGuru ist die Einwilligung schriftlich vorzulegen und nachzuweisen. Die Einwilligung des Erziehungsberechtigten muss auch zwingend die Erklärung des Erziehungsberechtigten enthalten, dass alle Kosten, die im Zuge der Nutzung der Produkte und Dienstleistungen von AppGuru oder aufgrund des Erwerbs von Add-ons zu den diversen Apps der AppGuru, insbesondere von „MyMovieGuru“, von den Erziehungsberechtigten getragen werden. Wird der schriftliche Nachweis nicht binnen angemessener Frist AppGuru übermittelt, hat AppGuru das Recht, den Nutzer von der Nutzung des seiner Produkte auszuschließen.

4.5. Mit der Registrierung bestätigt der Nutzer die Kenntnis und die vollinhaltliche Anerkennung dieser AGB.

4.6. Jeder Nutzer darf sich nur einmal bei AppGuru registrieren und versichert mit der Registrierung, dass er noch kein registrierter Nutzer bei AppGuru ist bzw ein etwaiges früher genutztes Konto gelöscht hat.

4.7. Wird die Registrierung nicht vollständig durchgeführt, zB aufgrund fehlender persönlicher Angaben oder fehlender Zustimmung zu diesen AGB, löscht AppGuru das (teilweise) angelegte Nutzerkonto innerhalb von sieben Tagen.

4.8. AppGuru behält sich das Recht vor, Nutzer ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Die übermittelten Daten werden in diesem Fall unverzüglich gelöscht.

4.9. AppGuru übernimmt keine Gewähr über die tatsächliche Identität des Nutzers, da die Identifikation von Personen im Internet nur teilweise möglich ist. Jeder Nutzer hat sich selbst von der Identität eines anderen Nutzers zu überzeugen, bevor er mit diesem in eine wie auch immer geartete Interaktion tritt.

4.10. Das bei der Registrierung gewählte Passwort ist vertraulich zu behandeln und darf Dritten nicht mitgeteilt werden. Auch Mitarbeiter von AppGuru werden den Nutzer zu keinem Zeitpunkt nach dem Passwort fragen. Nutzer sind verpflichtet, AppGuru umgehend darüber zu informieren, wenn Anlass zu der Vermutung besteht, dass ein Dritter Kenntnis von Zugangsdaten hat und/oder einen Account missbraucht.

5. Gewährleistung

5.1. AppGuru übernimmt keine Gewähr, dass das die angebotenen Apps ständig, vollständig und fehlerfrei verfügbar sind, oder dass die erforderliche Soft- und Hardware fehlerfrei arbeitet.

5.2. AppGuru übernimmt keine Gewähr, dass der Datentransport über fremde Systeme, insbesondere das Internet bzw. Telekommunikationsnetze, nicht von Dritten verfolgt, aufgezeichnet oder verfälscht wird.

5.3. Die Nutzung des Angebotes von AppGuru durch den Nutzer erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr des Nutzers. Dies gilt uneingeschränkt für (i) die Nutzung der dabei zum Einsatz kommenden Hardware, einschließlich, aber nicht beschränkt auf das jeweilige Smartphone, (ii) das Downloaden eigener und fremder Inhalte durch den Nutzer und (iii) jegliche Verwertung durch den Nutzer von durch AppGuru erstellten oder von AppGuru bereitgestellten Daten. Der Nutzer nimmt ausdrücklich zur Kenntnis, dass solche Daten fehlerhaft sein können und AppGuru übernimmt, soweit gesetzlich zulässig, keinerlei Verantwortung für die Richtigkeit solcher Daten.

5.4. Weiters leistet AppGuru keine Gewähr für externe Links, Banner oder sonstige Informations- und Werbeangebote, die für den Nutzer platziert werden können. Rechtsgeschäfte, die zwischen dem Nutzer und einem Drittanbieter zustande kommen, zB über verlinkte Seiten oder Banner, führen zu vertraglichen Beziehungen ausschließlich zwischen dem Nutzer und dem Drittanbieter. AppGuru übernimmt keine Gewähr für die Leistungen von Drittanbietern.

6. Haftungsausschluss

6.1. AppGuru haftet im Rahmen der bestehenden gesetzlichen Bestimmungen, gleich aus welchem Rechtsgrund (vorvertraglich, vertraglich, außervertraglich) nur, wenn ein Schaden durch AppGuru, grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht wurde. Bei leichter Fahrlässigkeit haftet AppGuru nicht gegenüber Unternehmen und gegenüber Verbrauchern nur hinsichtlich der Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit.

6.2. Eine Haftung von AppGuru gegenüber Unternehmen für Folgeschäden, bloße Vermögensschäden, entgangenen Gewinn, Schäden aus Ansprüchen Dritter ist ausgeschlossen.

6.3. Mit Ausnahme der gesetzlich vorgeschriebenen Fälle haften weder AppGuru, noch die mit AppGuru geschäftlich verbundenen Unternehmen, für Schäden, die aus der Nutzung von über das Online- und Mobile- Angebot zugänglich gemachten Inhalten oder anderen Arten der Nutzung des Online-Angebotes, entstehen können. Dies gilt auch für Schäden, die durch Fehler, Probleme, Viren oder Datenverluste entstehen können.

6.4. Festgehalten wird, dass die vertragliche Leistungserbringung von externen Dritten wie Mobilfunknetzbetreibern oder Internetprovidern abhängig ist, die keine Erfüllungs- oder Besorgungsgehilfen von AppGuru sind. Für Schäden, die durch diese Dritte verursacht werden, übernimmt AppGuru keinerlei Haftung.

6.5. Der Nutzer übernimmt die volle Haftung für jede Reklamation, Klage gerichtlicher, außergerichtlicher oder jeder sonstigen Art, die Konflikten mit anderen Nutzern entspringt oder in irgendeiner Weise damit in Verbindung steht. Der Nutzer erkennt an und akzeptiert, dass AppGuru unter keinen Umständen und in keinerlei Weise für die Handlungen oder Unterlassungen anderer Nutzer verantwortlich ist, auch nicht für einen aus den besagten Handlungen oder Unterlassungen entstandenen Schaden.

6.6. Der Nutzer ist verpflichtet, AppGuru für den Fall einer Inanspruchnahme durch Dritte unverzüglich, wahrheitsgemäß und vollständig sämtliche ihm zur Verfügung stehende Informationen mitzuteilen, die für eine Prüfung der Ansprüche und eine Verteidigung erforderlich sind. Darüber hinausgehende Schadenersatzansprüche von AppGuru gegenüber dem Nutzer bleiben unberührt.

7. Datenschutz und Datenverwendung

7.1. Die vom Nutzer zur Verfügung gestellten Informationen werden von AppGuru gemäß den Bestimmungen des österreichischen Datenschutzgesetzes verwendet.

7.2. Der Nutzer stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten im Sinne des DSG 2000 ausdrücklich zu. Diese Zustimmung erstreckt sich auch auf die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten zum Zwecke der ordnungsgemäßen Abwicklung der Registrierung und Downloads von Apps, insbesondere der App „MyMovieGuru“.

7.3. Die Website www.mymovie.guru basiert auf der Veröffentlichung von Daten und Inhalten, die für andere Nutzer und Dritte einsehbar sind. Der Nutzer entscheidet dabei, ob und welche Daten und Inhalte er anderen Nutzern und Dritten zugänglich machen möchte.

7.4. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten durch AppGuru richten sich nach den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen und der der durch die Nutzer erklärten Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten.

8. Pflichten des Nutzers / Missbräuchliche Nutzung

8.1. Störende Eingriffe in die Dienste von AppGuru, insbesondere den Messenger der App „MyMovieGuru“ sind verboten. Es ist insbesondere untersagt, solche Maßnahmen zu ergreifen, die zu einer übermäßigen Belastung des „MyMovieGuru“-Messengers führen, zum Beispiel durch massenhaftes Versenden von Nachrichten und Videos (SPAM), oder zu einer unzumutbaren Belästigung anderer Nutzer führen können.

8.2. Elektronische Angriffe jedweder Art auf die Website www.mymovie.guru oder die Apps von AppGuru, einschließlich sämtlicher zur Bereitstellung der Dienste eingesetzter Hard- und Software oder auf einzelne Nutzer sind verboten. Als solche elektronische Angriffe gelten unter anderem die im Folgenden aufgelisteten Maßnahmen: – Hacking-Versuche, d.h. Versuche, die Sicherheitsmechanismen des Websites von AppGuru oder der Apps selbst zu überwinden, zu umgehen oder auf sonstige Art außer Kraft zu setzen, – das Anwenden und/oder Verbreiten von Viren, Würmern, Trojanern, – Brute-Force-Attacken, – die Zusendung unverlangter Werbenachrichten (SPAM), – sonstige Maßnahmen oder Verfahren, die störend in die Dienste von AppGuru, insbesondere der Messenger-Funktion der App „MyMovieGuru“, einschließlich sämtlicher zum Betrieb der Dienste und Produkte von AppGuru eingesetzter Hard- und Software eingreifen und/oder AppGuru oder Nutzer schädigen können.

8.3. Änderungen seiner im Rahmen der Benutzererkennung anzugebenden Daten hat der Nutzer unverzüglich an AppGuru per E-Mail an office@mymovie.guru durch Änderung der betroffenen Angaben des Benutzerkontos zu melden.

8.4. Der Nutzer hat seine Registrierungsdaten vor unberechtigtem Zugriff Dritter, missbräuchlicher Nutzung oder in betrügerischer Absicht vorgenommenen Verwendungen, zu schützen. Der Nutzer hat unverzüglich jede unberechtigte, missbräuchliche Nutzung oder in betrügerischer Absicht vorgenommene Verwendung seines Kontos, sowie den Verdacht, dass sein Konto einer solchen Gefahr ausgesetzt sein könnte, per Email an office@mymovie.guru zu melden. Für Schäden, die durch mangelhafte Geheimhaltung der Passwörter durch den Nutzer oder durch Weitergabe an Dritte entstehen, haftet der Nutzer.

8.5. AppGuru wird keine Beträge, die der Nutzer an AppGuru gezahlt hat, zurückerstatten, bevor der Nutzer den unberechtigten Zugriff, die missbräuchliche Nutzung oder in betrügerischer Absicht vorgenommene Verwendung gemeldet hat.

8.6. AppGuru hat das Recht, das Konto jedes registrierten Nutzers zu schließen oder zu annullieren, sollte es zu einer missbräuchlichen oder in betrügerischer Absicht vorgenommenen Verwendung des Kontos kommen.

9. Inhalte

9.1. AppGuru ist berechtigt, Inhalte zu speichern und an Dritte weiterzugeben, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben oder nach pflichtgemäßem Ermessen notwendig und rechtlich zulässig ist, um (i) gesetzliche Bestimmungen oder richterliche oder behördliche Anordnungen zu erfüllen; (ii) auf die Geltendmachung einer Rechtsverletzung durch Dritte zu reagieren; oder (iii) die Rechte, das Eigentum oder die persönliche Sicherheit von AppGuru, seinen Nutzern oder der Öffentlichkeit zu wahren.

9.2. Der Nutzer räumt AppGuru an allen von ihm generierten, übermittelten, gespeicherten und veröffentlichten Inhalten, ein unwiderrufliches, unentgeltliches, nicht ausschließliches, aber uneingeschränktes Nutzungsrecht ein. AppGuru ist daher berechtigt, sämtliche Inhalte unabhängig von der Nutzungsart im Rahmen des Angebots von AppGuru, als auch im Rahmen einer sonstigen Aktivität von AppGuru oder einem mit AppGuru verbundenen Unternehmen, zu verwenden. AppGuru beansprucht keine Inhaberschaft an kreierten Inhalten. AppGuru wird keine Aufsichtsfunktion bezüglich der von Nutzern kreierten Inhalte wahrnehmen.

10. Geistiges Eigentum und Urheberrechte

10.1. Der Nutzer erwirbt keinerlei Rechte an den Apps von AppGuru, den darin enthaltenen Daten und Informationen bzw. Kopien davon. Dies gilt auch für die Weiterentwicklungen und Anpassungen von Apps, die aus dem Vertragsverhältnis mit dem Nutzer resultieren. Hinweise auf bestehende Urheber- oder sonstige Immaterialgüterrechte, die in den Daten und Informationen der Apps von AppGuru enthalten sind, dürfen nicht entfernt oder verschleiert werden, und zwar auch nicht beim Ausdruck oder Download.

10.2. Bei der Verwendung des Messengers der App „MyMovieGuru“ bestätigt der Nutzer mit der Übermittlung des Videos, dass er Inhaber aller Rechte an diesem ist und dass dessen Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung, Ausstellung, Sendung, Vorführung und Zurverfügungstellung der Öffentlichkeit, einschließlich der Veröffentlichung im Internet und in sozialen Medien sowie in allen derzeit bekannten oder in Zukunft entstehenden Medien keine Rechte Dritter verletzt.

10.3. Mit der Übermittlung des Videos räumt der Nutzer AppGuru ein ausschließliches, zeitlich, sachlich und territorial uneingeschränktes und unentgeltliches Werknutzungsrecht am gesamten Video, insbesondere zur Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung, Ausstellung, Sendung, Vorführung und Zurverfügungstellung der Öffentlichkeit, einschließlich der Veröffentlichung im Internet und in sozialen Medien sowie in allen derzeit bekannten oder in Zukunft entstehenden Medien ein.

10.4. Mit der Messenger-Funktion der App “MyMovieGuru” können Videos empfangen, versendet und weitergeleitet werden. In Kombination mit den anderen Funktionen der App „MyMovieGuru“ ist das Bearbeiten von empfangenen Videos möglich. Der Nutzer stimmt der Bearbeitung, Veränderung und Umgestaltung seiner versendeten Videos durch Dritte ausdrücklich zu.

11. Änderung der AGB

11.1. AppGuru behält sich das Recht vor diese AGB von Zeit zu Zeit anzupassen, um vor allem, aber nicht beschränkt darauf, die gesetzlichen Bestimmungen oder Anforderungen einzuhalten, der Wirtschaftlichkeit zu entsprechen oder den Benutzerinteressen entgegenzukommen. Die AGB sind in der jeweiligen gültigen Fassung auf Website www.mymovie.guru einsehbar.

11.2. Änderungen dieser AGB bedürfen der Zustimmung des Nutzers. Soweit AppGuru eine Änderung der AGB vornehmen möchte, wird AppGuru den Nutzer so früh wie möglich hiervon benachrichtigen. Eine derartige Benachrichtigung erfolgt entweder (i) an der bei der Registrierung angegebenen Emailadresse, oder (iii) auf jedem Gerät mittels der der Nutzer die Leistungen von AppGuru in Anspruch nimmt. AppGuru wird den Nutzer aufrufen, die neuen AGB durch das Ankreuzen des zutreffenden Kästchens „Ja“, oder „Ich akzeptiere“, oder eine ähnliche Zustimmungsmöglichkeit, zu akzeptieren. Jede Änderung der AGB wird zum Vertragsinhalt, sofern der Nutzer nicht längstens binnen 14 Tagen Widerspruch erhebt.

11.3. Stimmt der Nutzer den geänderten AGB nicht zu, so kann er das AppGuru Angebot nicht weiter nutzen.

12. Widerrufsbelehrung für Verbraucher iSd KSchG

12.1. Bei Apps handelt es sich gemäß Verbraucherrecht-Richtlinie-Umsetzungsgesetz (VRUG) um Verträge über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger gespeicherten digitalen Inhalten.

12.2. Sofern sich der Nutzer zu einem Zweck registriert hat, der weder seiner gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, gelten für ihn als Verbraucher im Sinne des Gesetzes KSchG die nachfolgenden Bestimmungen: – Rücktrittsrecht: Der Nutzer ist berechtigt, von dem Vertragsschluss innerhalb von sieben Werktagen, wobei der Samstag nicht als Werktag zählt, ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) zurückzutreten. Die Frist beginnt bei Verträgen über die Lieferung von Waren mit dem Tag ihres Eingangs beim Verbraucher, bei Verträgen über die Erbringung von Dienstleistungen mit dem Tag des Vertragsabschlusses. Der Widerruf ist zu richten an AppGuru Projektentwicklungsgesellschaft mbH Henriettenplatz 7/7-9, A-1150 Wien E-Mail: office@mymovie.guru – Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (zB Zinsen) herauszugeben. Kann der Nutzer die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss der Nutzer AppGuru insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass der Nutzer die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen muss. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von dreißig Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Nutzer mit der Absendung der Widerrufserklärung, für AppGuru mit deren Empfang. – Besonderer Hinweis: Das Widerrufsrecht des Nutzers erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ausdrücklichen Wunsch des Nutzers vollständig erfüllt ist, bevor der Nutzer sein Widerrufsrecht ausgeübt hat.

13. Allgemeines, Erfüllungsort, Gerichtsstand

13.1. Auf sämtliche mit dem Nutzer abgeschlossenen Vertragsverhältnisse ist österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und den Bestimmungen des österreichischen Internationalen Privatrechts anzuwenden.

13.2. Soweit der Nutzer nicht Verbraucher im Sinne des KSchG ist, wird für sämtliche sich aus dem Vertragsverhältnis mittelbar oder unmittelbar ergebenden Streitigkeiten die Zuständigkeit des Handelsgerichts Wien als sachlich zuständiges Gericht vereinbart.

13.3. Falls einzelne Bestimmungen unwirksam und/oder unvollständig sein oder werden sollten oder gesetzlichen Vorgaben widersprechen, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmungen gilt die in ihren wirtschaftlichen Auswirkungen am nächsten kommende, rechtsgültige Bestimmung.

13.4. Zwingende Rechte eines Verbrauchers nach dem Konsumentenschutzgesetz werden durch diese AGB nicht eingeschränkt.

Inhalt des Onlineangebotes:

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links:

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten (“Links”), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Auto hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Stand Juni 2016